Willkommen

willkommen 8-19-1

Ohne Maske vor Gott

Hinter der Maske verborgen
Kummer, Ängste, Sorgen.
Hinter der Maske verborgen
Sehnsucht nach Freude, Lachen, Glück.
Mit der Maske mal anders sein
ausgelassen feiern, tanzen, mich freun.
Mit der Maske was Mutiges wagen
auch mal was Unbequemes sagen.
Die Maske verdeckt das wahre Gesicht
bei DIR Gott
kann ich wahrhaftig sein,
da brauch ich die Maske nicht!

Ulrike Groß